Spieletreff Sauerland

Ergebnisse der Umfrage

Hier nun endlich die Auswertung unserer jährlichen Umfrage beim Spieletreff. Erstmals konnten diesmal auch Kommentare zu den einzelnen Spielen abgegeben werden. In [eckigen Klammern] haben wir dabei vermerkt, mit wieviel Personen jeweils gespielt wurde. Im Anschluss an die Kommentare finden Sie die Noten für die einzelnen Spiele.

  • 504 (2F-Spiele) [4]: Spontan eine neue Weltnummer ausprobieren funktioniert nicht. Viele Verweise auf das Grundspiel, Regeln teils widersprüchlich, intensive Vorbereitung nötig, Spielspaß im Verhältnis zum Aufwand eher unterdurchschnittlich
  • A Study in Emerald (Treefrog Games) [4]: Sehr schnell, gutes Deckbuilding
  • Abenteuerland (Haba) [4]: hat sofort gefallen und angesprochen
  • Abenteuerland (Haba) [3]: Sehr gutes Familienspiel
  • Agent Undercover (Piatnik) [5]: für drei nicht so toll, ab 5 gut
  • Airlines (Abacusspiele) [4]: Sehr gut
  • Auf den Spuren von Marco Polo (Hans im Glück) [4]: Alles sehr gut
  • Between Two Cities (Stonemaier) [5]: Sehr glücksabhängig, Warum Zählleiste bis 100?
  • Burano (EmperorS4 Games) [4]: Spielübersichten wenig hilfreich, Wertungen teils unklar, Sieht aber super aus
  • Buttons (Noris) [4]: Farblose Spielsteine schlecht erkennbar
  • Cacao (Abacusspiele) [3]: Super Spiel. Unterhaltsam und gut
  • Captain Black (Ravensburger) [4]: auch für Erwachsene nicht langweilig
  • Carcassonne Goldrausch (Hans im Glück) [4]: Super Variante, selbst wenn man zu Beginn hinten liegt, kann man wieder heran kommen
  • Carcassonne Schicksalsrad (Hans im Glück) [3]: gewohnt schönes Material, gute erweiterte Punktemöglichkeit
  • Catan Kompakt (Kosmos) [4]: als Reisespiel geeignet
  • Catan Kompakt (Kosmos) [3]: praktisch für unterwegs
  • Celestia (Heidelberger) [4]: Schöne Ausstattung, auch für wenig Spieler geeignet
  • Cha Dango (MO ZI Games) [3]: Blödes Spiel
  • Chef Alfredo (Queen Games) [2]: sehr Schönes Material, wenig Spielreiz
  • Chimera (Abacusspiele) [3]: Super. Echtes Tichu Feeling für 3
  • Code Omega (Schmidt Spiele) [2]: wie Ubongo, recht glücksbetont
  • Colt Express (Asmodee) [4]: Mit mehr Mitspielern sicher mehr Spielspaß
  • Crazy Coconuts (Pegasus) [4]: Kokosnüsse sind zu schwer, die Eimer fallen oft um.
  • Crazy Coconuts (Pegasus) [4]: Lustiger Absacker, nett mit Kindern
  • CrossWise (Schmidt Spiele) [4]: Einfach zu lernen, kein Suchtfaktor, aber gerne immer mal wieder spielen. Farben gut zu unterscheiden.Aktionssteine sehr wertvoll.
  • Cthulhu Realms (ADC) [2]: Ähnelt Realms, aber unkomplizierter
  • Cucina Curiosa (Noris) [4]: Dann lieber Take it easy
  • Da Luigi (Kosmos) [2]: Auch zu zweit gut, aber sehr glücksabhängig
  • Der Palast von Eschnapur (Amigo) [4]: Spielanleitung ist kompliziert geschrieben
  • Die Alchemisten (Heidelberger) [4]: schöne Idee, schönes Design, leider langweilig und zu lang
  • Die blutige Herberge (Pearl Games) [4]: Thema ungewöhnlich
  • Die fiesen 7 (3 Hasen in der Abendsonne) [5]: Es kann doch nicht so schwer sein, bis 7 und zurück zu zählen. Ist es aber, und das ist lustig.
  • Die Gärten der Alhambra (Queen Games) [3]: Regeln gut und übersichtlich, Spielgeld/Wertungssteine nicht für die Menge an Punkten ausgelegt
  • Die hängenden Gärten (Hans im Glück) [4]: Startspielerstein fällt schnell auseinander, Die Idee mit den Punktetafeln ist gut.
  • Die holde Isolde (Schmidt Spiele) [5]: Abwechslungsreich, Varianten sind gut, Schöne Sache
  • Die Kinder von Carcassonne (Hans im Glück) [2]: Für kleine Kinder
  • Die Piraten der 7 Weltmeere (2 Geeks) [4]: macht Spaß
  • Die Portale von Molthar (Amigo) [4]: gut
  • DOG (Schmidt Spiele) [4]: Tolle Mensch ärgere Dich nicht Variation
  • DrachenWurf (Schmidt Spiele) [3]: ähnlich wie Heckmeck
  • Dungeon Busters (Korea Boardgames) [4]: Nett, aber bekannte Mechanismen
  • Evolution (North Star Games/Schmidt) [2]: Tolle Ausstattung, kurzweiliges Spiel
  • Game of Trains (Brain Games) [4]: Gut
  • German Railroads mit Kohle (Hans im Glück) [3]: Gute Erweiterung
  • Gipfelstürmer (Amigo) [4]: Kniffel mal anders, Sehr schön
  • Grand Austria Hotel (Lookout Games) [4]: Nach falschen Regeln gespielt
  • Grand Austria Hotel (Lookout Games) [4]: Tolle Grafik, ansprechendes Thema
  • Hanabi (Abacusspiele) [4]: Fantastisch, schnell, innovativ
  • I will survive (Kini/Heidelberger) [5]: Sehr spaßig und kurzweilig, Super Text in Anleitung und auf den Charakterkarten
  • IKI (Utsuori) [3]: an sich interessanter Mechanismus, aber zu hoher Glücksfaktor
  • Im Wandel der Zeiten (Pegasus) [3]: Gutes langes Spiel, sehr viele Möglichkeiten
  • Isle of Skye (Lookout Games) [4]: Abwechslungsreich, übersichtlich gestaltet
  • Jäger und Sammler (Amigo) [4]: Interessanter Zugmechanismus
  • Karuba (Haba) [4]: Schön für zwischendurch
  • Kleiner Garten (Haba) [2]: Tolles Material, gut mit dem Kleinen spielbar
  • Knatsch (Abacusspiele) [3]: Nettes, einfaches Würfelspiel, viel Glück
  • Kribbeln (Ravensburger) [3]: nicht richtig spannend
  • La Grania (PD/Spielworxx) [4]: Originelle Verbindung von Karten
  • Legends (Ravensburger) [4]: Gute Anleitung, schönes Material, Guter Taktik/Glück Mix. Spieldauer steht der Suchtgefahr entgegen
  • Liguria (Queen Games) [3]: Kaum interessante Spielsituationen durch den Auswahlmechanismus
  • Limes (Abacusspiele) [2]: guter taktischer 2er, schnell
  • Lumis (Kosmos) [4]: Schönes Material, gute Anleitung
  • Lutece (Superlude) [4]: Tolles Spiel, ständig spannend, keine Downtime
  • Machi Koro (Kosmos) [4]: Oft gespielt
  • Machi Koro (Kosmos) [3]: Viel Glück
  • Machi Koro Erweiterung (Kosmos) [4]: Macht Machi Koro noch besser
  • Manno Monster (Kosmos) [2]: Logikspiel, schwerer als es auf den ersten Blick aussieht, wenig abwechslungsreich
  • Mombasa (Eggertspiele/Pegasus) [4]: Schön komplex und variabel
  • Mysterium (Asmodee) [7]: Gut, aber aufwendig und relativ lang
  • Nebel über Valskyrr (Heidelberger) [4]: zu kleine Schrift, komplex und leider auch zu kompliziert
  • Neptun (Queen Games) [4]: Spiel super, Anleitung umständlich geschrieben
  • New York 1901 (Blue Orange/Huch! & friends) [4]: Schönes Lege- und Bauspiel
  • Oath of the Brotherhood (Desyllas) [4]: Ok, packt einen aber nicht
  • Oh my Goods! (Lookout Games) [4]: Zu glücksabhängig
  • Orleans (dlp games) [5]: Plättchen aus dem Sack sind super
  • Orleans: Invasion (dlp games) [4]: Richtig gutes kooperatives Spiel
  • Panik Pilze (Kosmos) [4]: Selten so ein langweiliges Spiel kennengelernt
  • Pi mal Pflaumen (Pegasus) [4]: Lustig, schnell, nicht sehr variabel
  • Port Royal (Pegasus) [4]: Ohne Erweiterung besser
  • Port Royal Erweiterung (Pegasus) [4]: prima Erweiterung, macht Spaß
  • Porta Nigra (Eggertspiele/Pegasus) [4]: Typischer Vertreter der gewollt zu komplexen Spiele. Die zusätzlichen Karten am Rand könnten ersatzlos gestrichen werden-
  • Potion Explosion (Heidelberger) [4]: Der Kugelspender ist schwach
  • Quartex (CSE) [4]: Kann zäh werden, Material nutzt sich vermutlich schnell ab
  • Queen’s Architect (Queen Games) [4]: Sehr schönes Spiel, das nicht all zu lange dauert
  • Qwinto (NSV) [3]: Das noch bessere Qwixx, So müssen Würfelspiele sien
  • Roll for the Galaxy (Rio Grande Games) [2]: schnell und sehr thematisch
  • Römisch Pokern (Amigo) [6]: Keine Interaktion
  • Rumms (Kosmos) [4]: Schönes Kinder/Familienspiel
  • Rush & Bash (Red Glove) [4]: Sehr variabel, prima
  • Sarkophag (Amigo) [3]: Zu einfach, eher langweilig
  • Schatz Rabatz (Noris) [3]: Für größere Kinder 6+ schnell langweilig
  • Schatzjäger (Queen Games) [4]: leicht verständlich
  • Schatzjäger (Queen Games) [5]: Familienspiel, Regel nicht so leicht, obwohl gut dargestellt.
  • Schildi Schildkröte (Haba) [4]: Auch für Erwachsene ausbaubar
  • Schwarzer Freitag (2F-Spiele) [2]: Anleitung ist eine Zumutung, Spiel ist genial
  • Scotland Yard jun. (Ravensburger) [4]: hätte für Kinder einen Tick mehr bieten können. z.b. 2-3 Stationen mehr
  • Seasons (Asmodee) [3]: Alles gut
  • Shakespeare (Ystari) [4]: angenehm fluffig
  • Ships (Treefrog Games) [3]: sehr langatmig
  • Simurgh (NSKN) [5]: geht so
  • Skull King (Schmidt Spiele) [4]: Immer viel Spaß
  • Speakeasy (Capsicum Games) [2]: Kopie von Stratego
  • Splendor (Asmodee) [4]: Schnell, viele Entscheidungen
  • Steam Time (Kosmos) [4]: Eher für Vielspieler
  • Steam Time (Kosmos) [4]: Sehr kurzweilig und stimmig. Leider bleiben in der Regel Fragen offen.
  • T.I.M.E. Stories (Asmodee) [4]: Tolle Grafik, viel Atmosphäre, aber spielerisch nicht viel geboten
  • Taluva (Hans Im Glück) [4]: ist mir zu kompliziert
  • Tausch-Rausch (Ravensburger) [4]: Nichts besonderes, schlechte Grafik, funktioniert
  • The Gallerist (Eagle-Gryphon) [4]: Das vielleicht beste Spiel des Jahres
  • The Magnates (Phalanx) [5]: Regel ist kompliziert und lang, Spiel ist an sich einfach zu spielen, dauert nicht lang und macht Spaß
  • Tichu (Abacusspiele) [4]: Immer wieder gut
  • Tides of Time (Pegasus) [2]: schnelles und spannendes 2er
  • Time’s Up! (Asmodee) [12]: Immer wieder gut
  • Trickerion (Mindclash Games) [4]: man hat Raum seine Züge zu optimieren. Längere Wartezeiten. Sehr thematisch
  • Tschakka Lakka (Kosmos) [4]: Langweilig
  • Ugo! (Kosmos) [4]: Nettes Famlilienspiel
  • Visby (Ostia) [3]: Kurzweiliges Zockerspiel
  • Viva Java (Pegasus) []: Anleitung grottig, nicht verstanden, daher nicht gespielt.
  • Watson & Holmes (Ludonova) [5]: Ruhiges Spiel, wenig Interaktion
  • Why First? (Pegasus) [2]: Sieht leichter aus, als es sich spielt. Schlecht planbar, da hoher Glücksfaktor
  • Willkommen im Dungeon (Heidelberger) [4]: Fluffiges und schnelles Kartenspiel im Stil von Love Letter. Lustiges Thema, einfach und viel Spaß am Tisch
  • Xalapa (Huch & Friends) [4]: nicht verständlich

Und hier die Noten:

  • 3 sind eine zuviel (Amigo): 2
  • 504 (2F-Spiele): 3
  • 7 Wonders Duel (Asmodee): 2
  • 8*28 (Zoch): 6
  • A Study in Emerald (Treefrog Games): 2
  • Abenteuerland (Haba): 2
  • Agent Undercover (Piatnik): 2
  • Airlines (Abacusspiele): 1
  • Alhambra (Queen Games): 2
  • Amphipolis (Desyllas): 3
  • Anno Domini (Abacusspiele): 2
  • Arcadia Quest (Asmodee): 2
  • Auf den Spuren von Marco Polo (Hans im Glück): 1
  • Automania (Aporta): 1
  • Barony (Matagot): 3-4
  • Beasty Bar (Zoch): 3
  • Between Two Cities (Stonemaier): 3
  • Big Points (Schmidt Spiele): 2
  • Black Fleet (Asmodee): 2
  • Boost (Heidelberger): 4
  • Bretagne (Heidelberger): 4
  • Broom Service (alea): 4
  • Burano (EmperorS4 Games): 4
  • Buttons (Noris): 3
  • Cacao (Abacusspiele): 2
  • Captain Black (Ravensburger): 1
  • Carcassonne Goldrausch (Hans im Glück): 1
  • Carcassonne Schicksalsrad (Hans im Glück): 2
  • Catan Kompakt (Kosmos): 2-3
  • Caverna (Lookout Games): 1
  • Celestia (Heidelberger): 2
  • Cha Dango (MO ZI Games): 5
  • Chef Alfredo (Queen Games): 4
  • Chimera (Abacusspiele): 1
  • Code Omega (Schmidt Spiele): 2
  • Codenames (CGE): 1
  • Colt Express (Asmodee): 3
  • Concordia Salsa (PD): 2-3
  • Cornwall (Schmidt Spiele): 3
  • Crazy Coconuts (Pegasus): 2-3
  • CrossWise (Schmidt Spiele): 2
  • Cthulhu Realms (ADC): 2
  • Cucina Curiosa (Noris): 4
  • Da Luigi (Kosmos): 3
  • Der Palast von Eschnapur (Amigo): 3
  • Der Schatz der 13 Inseln (Haba): 3
  • Dice City (AEG): 2
  • Die Alchemisten (Heidelberger): 5
  • Die blutige Herberge (Pearl Games): 3
  • Die fiesen 7 (3 Hasen in der Abendsonne): 3
  • Die Gärten der Alhambra (Queen Games): 3
  • Die hängenden Gärten (Hans im Glück): 1
  • Die holde Isolde (Schmidt Spiele): 1
  • Die Kinder von Carcassonne (Hans im Glück): 2
  • Die Piraten der 7 Weltmeere (2 Geeks): 2
  • Die Portale von Molthar (Amigo): 2
  • Dilluvia Project (Spielworxx): 2
  • Discoveries (Asmodee): 2
  • DOG (Schmidt Spiele): 1
  • Doodle City (Aporta Games): 2
  • DrachenWurf (Schmidt Spiele): 3
  • Dungeon Busters (Korea Boardgames): 3
  • Engel und Bengel (Ravensburger): 1
  • Euro Crisis (Doppeldenk Spiele): 2
  • Evolution (North Star Games/Schmidt): 2
  • Expo 1906 (Gotha Games): 3
  • Game of Trains (Brain Games): 2
  • German Railroads (Hans im Glück): 2
  • Gipfelstürmer (Amigo): 1
  • Grand Austria Hotel (Lookout Games): 2-3
  • Guns & Steel (Moaideas Game Design): 2
  • Hamsterbacke (Amigo): 3
  • Hanabi (Abacusspiele): 1
  • Haspelknecht (Quined Games): 1
  • Hengist (Lookout Games): 6
  • Herr der Ringe – Reise nach Mordor (Kosmos): 3
  • High Five (Kosmos): 3
  • I will survive (Kini/Heidelberger): 2
  • IKI (Utsuori): 4
  • Im Wandel der Zeiten (Pegasus): 2
  • Imperial Settlers (Pegasus): 2
  • Inhabit the Earth (Huch & Friends): 5
  • Isle of Skye (Lookout Games): 1
  • Jäger und Sammler (Amigo): 3
  • Karuba (Haba): 2
  • Katzenpolizei (Haba): 2
  • King’s Forge (Game Salute): 5
  • Kleiner Garten (Haba): 1
  • Knatsch (Abacusspiele): 3
  • Kofferdetektive (Haba): 1
  • Konzil der vier (Cranio Games): 4
  • Kribbeln (Ravensburger): 4
  • La Grania (PD/Spielworxx): 1-2
  • Legends (Ravensburger): 2
  • Lignum (Mücke Spiele): 3
  • Liguria (Queen Games): 4
  • Limes (Abacusspiele): 2
  • Lords of War (Heidelberger): 4
  • Love Letter (Pegasus): 1
  • Lumis (Kosmos): 1
  • Lutece (Superlude): 2
  • M.U.L.E. (Lautapelit ): 2
  • Machi Koro (Kosmos): 1-2
  • Madeira (What’s your Game): 2
  • Mahé (Franjos): 2
  • Manno Monster (Kosmos): 3
  • Mombasa (Eggertspiele/Pegasus): 1
  • Monsterturm (Heidelberger): 4
  • My Village (Eggertspiele/Pegasus): 3
  • Mysterium (Asmodee): 2
  • Nebel über Valskyrr (Heidelberger): 3
  • Neptun (Queen Games): 2
  • New York 1901 (Blue Orange/Huch! & friends): 2
  • Nippon (What’s your Game): 2
  • Nitro Glyxerol (Zoch): 3
  • Oath of the Brotherhood (Desyllas): 4
  • Octo Dice (Pegasus): 2
  • Oh my Goods! (Lookout Games): 3
  • Orleans (dlp games): 1-2
  • Orleans: Invasion (dlp games): 2-3
  • Panik Pilze (Kosmos): 3-4
  • Peloponnes (Iron Games): 2
  • Phase 10 (Ravensburger): 3
  • Phase 10 Junior (Ravensburger): 2
  • Pi mal Pflaumen (Pegasus): 3
  • Port Royal (Pegasus): 1-2
  • Porta Nigra (Eggertspiele/Pegasus): 4
  • Potion Explosion (Heidelberger): 2
  • Quartex (CSE): 3
  • Queen’s Architect (Queen Games): 1
  • Qwinto (NSV): 1
  • Race to the Rhine (Phalanx): 1
  • Roll for the Galaxy (Rio Grande Games): 1
  • Römisch Pokern (Amigo): 2-3
  • Rumms (Kosmos): 2
  • Rush & Bash (Red Glove): 2
  • Samara (Qwali): 3
  • Sarkophag (Amigo): 4
  • Schäferstündchen (Eigenverlag): 6
  • Schatz Rabatz (Noris): 4
  • Schatzjäger (Queen Games): 3
  • Schildi Schildkröte (Haba): 6
  • Schwarzer Freitag (2F-Spiele): 1
  • Scotland Yard jun. (Ravensburger): 2
  • Seasons (Asmodee): 2
  • Shakespeare (Ystari): 2
  • Ships (Treefrog Games): 2
  • Signorie (What’s your Game): 1
  • Simurgh (NSKN): 3
  • Skull King (Schmidt Spiele): 1
  • Skyliners (Hans im Glück): 4
  • Speakeasy (Capsicum Games): 4
  • Spinderella (Zoch): 2
  • Spirits of the Rice Paddy (APE): 2
  • Splendor (Asmodee): 2
  • Star Trek Five Year Mission (Mayfair): 2
  • Steam Time (Kosmos): 1-2
  • Switching Tracks (Wattsalpoag Games): 3
  • T.I.M.E. Stories (Asmodee): 4
  • Taluva (Hans Im Glück): 6
  • Tausch-Rausch (Ravensburger): 3
  • The Gallerist (Eagle-Gryphon): 1
  • The Magnates (Phalanx): 2
  • Tichu (Abacusspiele): 1
  • Tides of Time (Pegasus): 1
  • Time’s Up! (Asmodee): 2
  • Tokaido (Funforge): 1
  • Trickerion (Mindclash Games): 2
  • Tschakka Lakka (Kosmos): 5
  • Tumult Royal (Kosmos): 3
  • Ugo! (Kosmos): 2
  • Visby (Ostia): 3
  • Viticulture (Stonemaier): 2
  • Viva Java (Pegasus): 6
  • Watson & Holmes (Ludonova): 3
  • Werwölfe – Vollmondnacht (Ravensburger): 1
  • Why First? (Pegasus): 3
  • Willkommen im Dungeon (Heidelberger): 2
  • Winter der Toten (Heidelberger): 1
  • Winziges Weltall (Schwerkraftverlag): 3
  • Wollmilch (Zoch): 3
  • Xalapa (Huch & Friends): 6
  • Yedo (Eggertspiele/Pegasus): 1

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Einstellungen dieser Website setzen voraus, dass Cookies akzeptiert werden. Wenn Sie diese Website weiter besuchen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern ode auf OK klicken, sind Sie damit einverstanden.

Schließen